Menue

SEO Content

Suchmaschinenoptimierung des Hauptinhaltes

  1. Keywordset der Seite zusammenstellen - siehe Keyword finden
  2. einen eigenen Artikel zu jedem Keyword verfassen
  3. jeder Artikel hat eine Überschrift mit dem Keyword
  4. die Artikel bestehen aus mindesten zwei Absätzen
  5. in jedem Absatz kommt das Keyword in verschiedener Form ein- bis dreimal vor

SEO Texte sind das Wichtigste

Gebt Google was zu lesen! Neben der Suche nach dem passenden Keyword zur eigenen Internetseite wartet hier die Hauptarbeit bei der Suchmaschinenoptimierung auf euch.

Nehmt jetzt euer Keywordset zur Hand und schreibt zu jedem eurer Keywords einen kleinen, informativen Artikel. Als Überschrift verwendet ihr das SEO Keyword selbst. Der Inhalt sollte aus mindestens zwei Absätzen bestehen und das Keyword ein- bis dreinmal enthalten. Sollte euch Inhalt fehlen, dann müsst ihr welchen recherchieren. Ihr dürft aber unter keinen Umständen Inhalte einfach so von anderen Quellen übernehmen! Das ist erstens urheberrechtlich ein großes Problem aber auch aus SEO Sicht. Genau wie wir Menschen hat Google kein Bock immer das gleiche zu lesen und bewertet neue, individuelle Inhalte höher. Also macht euch bei der Recherchearbeit am besten einfach nur ein paar Stichpunkte und formuliert daraus später eure eigenen, individuellen Inhalte.

Beispiel für SEO Content

Wir wollen also unsere Currywurst verkaufen - ähm nein Teppiche - ach komm, jetzt sind wir mal Musiker und erstellen unter anderem Rap-Beats. Wir haben also eine Website, wo wir uns als Musiker vorstellen und präsentieren auf einer Unterseite unsere Rap-Beats. Unser Ziel ist es in diesem Berecih bekannter zu werden, um mit anderen Künstlern in Kontakt zu kommen.

Als erstes brauchen wir also ein Keywordset für diese Unterseite. Dazu suchen wir bei Google mal nach "Rab Beats" und "Rap Musik" und analysieren die ausgegebenen verwandten Suchbegriffe ganz unten. Daraus könnte sich folgendes Keywordset ergeben:

Hauptkeyword: Rap Instrumental

Daraus erstellen wir nun die SEO Texte für unsere Seite. Sollte bereits Inahlt vorhanden sein, dann müsswn wir die neuen SEO Artikel möglichst homogen hinzufügen.

Die Hauptüberschrift H1 und der Title Tag wären dann "Rap Beats (Instrumental) - Künstlername". Die H2 als Subline würde ich vielleicht "Meine Beats für deine Texte" nennen. Damit sprechen wir alle Künstler an, die sich mehr mit dem texten beschäftihen und eventuell jetzt einen guten Beat dafür suchen.

Als nächstes schreiben wir einen Text, der alle Infos zu unserem Anliegen enthält - falls noch nicht vorhanden. Hier sollten wir dem Besucher folgende Fragen beantworten:

  1. Wie lange machen wir das schon?
  2. Welches Spektrum decken wir ab? (schnelle, langsame und/oder melodische Beats)
  3. Wie kann man mit uns zusammenarbeiten?

In dem Text stehen dann unsere SEO Artikel zu unseren Kaywords bei denen wir das Keyword jeweils als H3 Überschrift verwenden. Frage eins beantworten wir unter Verwendung des Hauptkeywords in einer kurzen Einleitung. Zu Frage zwei schreiben wir dann unter der Überschrift "Rap Beats" etwas zu unseren verswchiedenen Musikrichtungen. Der letzte Artikel befasst sich dann mit der Zusammenarbeit zwischen uns als Beatersteller und den Textern/Rapern mit der Überschrift "Kostenlose Rap Beats zum Download".

Bei Amazon Taschenfederkernmatratze finden
Locksmith Emergency Service in Berlin

Google Top 10 Mit diesem Tool geht es direkt in die Top 10. Keine Umwege mehr!
Ab in die Top 10!