Menue

Seitenstruktur

Der suchmaschinenoptimierte Seitenaufbau

Der Content einer Seite sollte immer aus folgenden Elementen bestehen:

Verwendung der Elemente

Die Hauptüberschrift in den H1-Tags darf nur einmal auf der Seite vorkommen und muss vor allen anderen H- und p-Tags stehen.

Nach der H1 sollte direkt eine H2 als Subline kommen, denn die Überschriften müssen nach ihrer Wertigkeit erscheinen. Es darf also nach der H1 nicht einfach eine H3 kommen. Die Zwischenüberschriften H2 und H3 können mehrfach verwendet werden. Natürlich können auch weitere Wertigkeiten von H4 bis H6 genutzt werden, falls dies notwendig ist, um den Content noch besser zu gliedern.

Der normale Fließtext wird in p-Tags ausgegeben und kann im Prinzip nach der H1 Überschrift überall und mehrfach vorkommen. Man sollte den Fließtext immer in mehrere p-Tags unterteilen. Das hilft dem Besucher sehr beim Lesen.

Listen als ul- oder ol-Tag sollten dem Besucher als Zusammenfassung von umfangreichem Content dienen und Bilder sollten diesen visuell unterstützen. Auch das wird von Google positiv bewertet.

Google Top 10 Mit diesem Tool geht es direkt in die Top 10. Keine Umwege mehr!
Ab in die Top 10!